Rothaus Brauerei

Die Badische Staatsbrauerei Rothaus AG blickt auf eine traditionsreiche Unternehmensgeschichte zurück.


Im Jahr 1791 wurde die Brauerei durch das nahe gelegene Benediktinerkloster St. Blasien bei der Gaststätte

 

„Zum Rothen Haus"

 

gegründet. Schon wenig später gelangte die Brauerei Rothaus im Zuge der Säkularisierung in den Besitz des Großherzogtums Baden und führte seitdem den Namen „Großherzoglich Badische Staatsbrauerei Rothaus".

 

Seit Abschaffung der Monarchie im Jahr 1918 und Umgründung in eine Aktiengesellschaft nur vier Jahre später trägt die Brauerei Rothaus ihren jetzigen Namen.

 

Heute ist das Land Baden-Württemberg über eine landeseigene Beteiligungsgesellschaft einziger Aktionär der Brauerei Rothaus.


hier Suchbegriff eingeben